Über mich

 

Ich habe Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig studiert.

Nach meiner langjährigen Selbstständigkeit und vielen Auslandsaufenthalten, war ich in der Zeit von 2005 bis 2016 in einer renommierten Münchner Anwaltskanzlei tätig.

Seit 2016 bin ich wieder zurück in meiner Geburtsstadt Limbach-Oberfrohna und hier als freiberufliche Juristin ansässig.

Ich bin Mitglied im Fachverband Anwalt des Kindes e.V. und im Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) e.V.

Privat engagiere ich mich als Fördermitglied der Freunde der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz e. V.

Betreuungen

Bei einer Betreuung handelt es sich um die gesetzliche Vertretung von Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten vorübergehend beziehungsweise dauerhaft nicht selbst regeln können. Zuständig für die Anordnung einer Betreuung ist das Betreuungsgericht. Hier kann der Betroffene selbst einen Antrag stellen oder Dritte die Einrichtung einer Betreuung anregen. Bei der Auswahl des Betreuers hat das Gericht die Wünsche des Betroffenen zu berücksichtigen.

Die Aufgabenkreise des Betreuers werden vom Gericht festgelegt und stehen im Betreuerausweis. Nach § 1902 BGB vertritt der Betreuer den Betreuten in diesen Aufgabenkreisen gerichtlich und außergerichtlich.

Verfahrensbeistandsschaften

Das Familiengericht kann einem Kind/Jugendlichen einen Verfahrensbeistand gem. § 158 FamFG zur Seite stellen. Dieser soll die Interessen des Kindes/Jugendlichen in die entsprechenden familiengerichtlichen Verfahren einbringen. Mit Verfahrensbeiständen haben Kinder und Jugendliche eine eigene Vertretung und ihre Interessen finden vor Gericht Gehör, denn die Interessen der Kinder/Jugendlichen sind nicht immer identisch mit denen ihrer Eltern. In kindschaftsrechtlichen Verfahren, z. B. bei Trennung/Scheidung oder in gefährdeten Situationen kann dies für Kinder von erheblicher Tragweite sein. Es ist daher wichtig, dass die Wünsche der Kinder/Jugendlichen in einem Gerichtsverfahren angemessen berücksichtigt werden.

Dozentin

Ich unterrichte an einer Berufsfachschule in der Ausbildung zur/m Altenpfleger/in, Sozialassistent/in und Erzieher/in das Fach Rechtskunde. Des Weiteren unterrichte ich Deutsch in der Erwachsenenbildung.

 
 

Kontakt

Bürozeiten

Montag - Donnerstag

8:00 Uhr  - 13:00 Uhr

Adresse

Chemnitzer Straße 19

09212 Limbach-Oberfrohna

Kontakt

Office: 03722 8900910

Mobil: 0172 8610682

Telefax: 03722 8900911